Harald
Klotz

Bundestagskandidat für den WK 47

Erst der Bürger, dann der Staat!

Über mich


Als Ehemann, Familienvater und selbständiger Unternehmer kenne ich viele Facetten des realen Lebens. Diese Erfahrungen bringe ich in die Politik ein.

Kurzlebenslauf

Ausgebildeter Sozialversicherungsfachangestellter, Programmierer und Controller.
Seit 2003 selbständiger Unternehmensberater im Bereich der deutschen Gesundheitswirtschaft.
Verheiratet, zwei Kinder und einen Hund. Wohnhaft in einem Mehrgenerationenhaus.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Demographie - Gesundheit - Digitalisierung und Automatisierung - Gründer

Gesundheit

Wir brauchen ein an die Zeit angepasstes Gesundheitswesen. Den Weg zur Einheitsversicherung lehnen wir klar ab. Transparenz ist der Schlüssel für ein klares System.

Digitalisierung

Die Digitalisierung ist die Chance für unser Land. Es geht aber nicht darum Arbeitsplatz abzubauen, sondern unsere Wirtschaft und Arbeitsplätze zukunftsfähig zu machen.

Demographie

Weltbeste Bildung ist der Schlüssel für den Beginn der generationenübergreifenden Gerechtigkeit. Gezielte Prävention in allen Lebenswelten sorgt für gleiche Bedingungen.

Gründer

Wir brauchen in unserem Land Gründermentalität. Gründer müssen auch mal versagen dürfen, ohne dass sie gleich gebrandmarkt werden. Die Hürden für Firmengründungen müssen gelockert werden, damit sich mehr Menschen trauen unternehmerisch zu handeln.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Bundesparteitag ab Freitag in Berlin.

Für ein #Einwanderungsgesetz benötigen wir 4 Türen. Die Erste heißt #Asyl: Da herein kommen jene Menschen, die individuell politisch verfolgt werden. Das sind nur sehr wenige. Die zweite Tür heißt: #Flucht. Kriegsflüchtlinge bekommen bei uns Schutz. Sobald ihre Heimat befriedet ist, müssen sie zurück – auch, um ihr Zuhause wiederaufzubauen. Durch die dritte Tür kommen qualifizierte #Zuwanderer: Diese sucht Deutschland aus. Sie müssen sich bewerben. Sie müssen sprachliche sowie berufliche Qualifikationen vorweisen und dürfen nicht in den Sozialstaat einwandern. Und die Tür Nummer vier geht nach außen auf: Alle die, die sich illegal bei uns aufhalten, müssen schnellstmöglich in ihre Heimat #zurück. #DenkenWirNeu #FDPInhalte

Du liest Deine Bücher auf dem Tablet? Unsere Schüler schleppen aber immer noch kiloweise Bücher mit. Auf dem Schulhof ist Zukunft, wenn über die neuesten Apps gesprochen wird – doch im Klassenraum herrscht die Kreidezeit. Die vernetzte Schule, e-Learning und das Schul-Tablet für jeden Schüler ist hierzulande Science-Fiction, woanders ist das Praxis. Die Digitalisierung steckt voller Chancen für bessere Bildung: Machen wir endlich davon Gebrauch! Unsere Lösungen für #WeltbesteBildung: https://www.fdp.de/thema/bildung

Mein politischer Werdegang


Freiheit ist es wert verteidigt und nicht ständig beschnitten zu werden!

  • 2002

    Eintritt in die FDP - OV Essen-Bredeney

  • 2004

    EIntritt Liberaler Mittelstand

    Stv. Vorsitzender Liberaler Mittelstand Calenberg
  • 2006

    Wechsel in meinen Heimatverband FDP SPRinge

    2011-2012 Mitglied im Stadtrat SPRinge
  • 2015

    Vorsitzender FDP SPRinge

    Mitglied im Regionsvorstand der FDP Region Hannover bis 2017

In Kontakt bleiben


Harald Klotz
Im Kampe 10
31832 Springe
05041-630771
Klotz@liberaler-klotz.de